Was
gibt's
neues

ADELMUT DIRNDL goes to VIENNA

Dirndl *BRIGANTIA*

Das Adelmut-Dirndl ist eine Hommage an die Vorarlberger Trachten.

sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher

digitale fashionshow

SICHTBAR MACHEN - SICHTBAR SEIN - SICHTBAR ERFOLGREICHER

 

sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher

Unter diesem Motto veranstaltete die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen eine digitale Modeschau in der Fabrik Klarenbrunn, einer ehemaligen Spinnerei.
Diese Kampagne ist ein weiterer Schritt, der Öffentlichkeit auf digitalem Weg Vorarlbergs Modeschaffende und deren Kreationen vorzustellen.

Unter dem Motto „sichtbar machen – sichtbar sein – sichtbar erfolgreicher“ lud die Innung der Vorarlberger Modemacher:innen heimische Modeschaffende in die Fabrik Klarenbrunn in Bludenz ein. „Denn es ist an der Zeit, dass sich jede:r in unserer Branche authentisch, eindrucksvoll, bewusst und frei mit der eigenen Haltung sichtbar macht“, erklärt Innungsmeisterin Regina Adelmut die Beweggründe und ergänzt: „Mit diesem Gemeinschaftsprojekt wollen wir den Mitwirkenden eine Plattform dafür bieten.“ Das Gemeinschaftsprojekt, an dem sich neun Desigerinnen beteiligten, unter dem Titel „virtuelle Fashionshow“ umfasste ein Foto- und Videoshooting der aktuellen Kollektionen. Ziel des Projekts ist es, in Form von Kampagnen in den Sozialen Medien die Branche sichtbarer zu machen: „Unser traditionelles Handwerk braucht ein neues Selbstverständnis und mehr öffentliches Bewusstsein für seinen gesellschaftlichen Wert. Darin wollen wir unsere heimischen Modeschaffenden unterstützen“, sagt Regina Adelmut: „Ich freue mich sehr, das Ergebnis dieser Produktion in wenigen Wochen auf unserer Website modevorarlberg.at präsentieren zu können.

Unsere Kreationen beim UNTERNEHMERinnen FORUM Frau in der Wirtschaft Vlbg

Kreativität braucht MUT!

 

MASSANFERTIGUNG VON INDIVIDUELLER KLEIDUNG.